Über uns

Prof. Dr. Klaus Mangold

Prof. Dr. Mangold wurde 1943 in Deutschland geboren. Er studierte Rechtswissenschaften und Wirtschaft an den Universitäten München, Genf, Paris, London, Heidelberg und Mainz. Nach seinem Studium hatte Prof. Dr. Mangold verschiedene Positionen in der deutschen Industrie inne. Von 1983 bis 1990 war er Vorsitzender und Mitglied des Vorstandes der Rhodia AG, einer Tochtergesellschaft der ehemaligen Rhône-Poulenc-Gruppe. Von 1991 bis 1994 war er Vorstandsvorsitzender der Quelle AG. 1995 bis 2003 war er Mitglied des Vorstands der DaimlerChrysler AG und im selben Zeitraum Vorstandsvorsitzender der DaimlerChrysler Services AG. In dieser Funktion verantwortete er den Geschäftsbereich Business Services und die Märkte Zentral- und Osteuropa der DaimlerChrysler AG.

Von 2000 bis 2010 war Prof. Dr. Mangold Vorsitzender des Deutschen Ausschusses für osteuropäische Wirtschaftsbeziehungen. Von 2003 bis 2013 war er Mitglied des Aufsichtsrats der Metro AG, Deutschland. Von 2010 bis 2016 war Prof. Dr. Mangold Vorsitzender des Aufsichtsrats der Alstom AG, Deutschland und von 2011 bis 2017 Mitglied des globalen Beirats von Ernst & Young, USA. Von 2013 bis 2016 war er Mitglied des Aufsichtsrats der Swarco AG, Österreich.

Von 2004 bis 2020 war Prof. Dr. Mangold Vorsitzender des Aufsichtsrats von Rothschild Russia und der GUS (Gemeinschaft Unabhängiger Staaten). Von 2007 bis 2019 war er Mitglied des Verwaltungsrats von Alstom S.A., Frankreich; von 2008 bis 2019 Aufsichtsratsvorsitzender der Rothschild GmbH, Deutschland; von 2009 bis 2019 Mitglied des Aufsichtsrats der Continental AG, Deutschland. Von 2010 bis 2019 war Prof. Dr. Mangold Vorsitzender des Aufsichtsrats der TUI AG, Deutschland.

Seit 2003 ist Prof. Dr. Mangold Chairman der Mangold Consulting GmbH, die er im selben Jahr gründete. Seit 2005 ist er Honorarkonsul der Russischen Föderation für Baden-Württemberg, Deutschland. Seit 2013 ist Prof. Dr. Mangold Mitglied des Verwaltungsrats der Baiterek National Management Holding JSC, Kasachstan, und Mitglied des Beratungsgremiums der Lürssen Maritime Beteiligungen GmbH & Co. KG, Deutschland. Seit 2017 ist er Vorsitzender des Beirats der Cortec GmbH, Deutschland. Seit 2018 ist Prof. Dr. Mangold Vorsitzender des Aufsichtsrats der Knorr-Bremse AG.

Mandate

Chairman der Mangold Consulting GmbH, Stuttgart

Mitglied des Verwaltungsrats der Baiterek National Managing Holding JSC, Nur-Sultan, Kasachstan

Vorsitzender des Beirats der Lürssen Maritime Beteiligungen GmbH & Co. KG, Bremen

Vorsitzender des Beirats der Cortec GmbH, Freiburg

Dr. Christoph Mangold

Christoph Mangold, geboren am 29. August 1976, studierte Jura an der Universität Würzburg und promovierte im Jahr 2006 im Bereich „Internationales Strafrecht“.

Von 2006 bis 2012 war Christoph Mangold als Anwalt in verschiedenen internationalen Kanzleien mit den Schwerpunkten Gesellschaftsrecht, M & A und Schiedsverfahren tätig.

Darüber hinaus trat Christoph Mangold 2007 als Geschäftsführer in das Familienunternehmen „Mangold Land & Forst” ein.

Seit 2007 war er außerdem juristischer Berater und Projektkoordinator der damaligen „Prof. Dr. Mangold – Internationale Wirtschaftsberatungsgesellschaft“, die 2013 in „Mangold Consulting GmbH“ umfirmiert wurde. Seit 2012 ist Christoph Mangold für das Unternehmen als Geschäftsführer tätig.